An drei verschiedenen Beispielen von Schuhen kannst du die Unterschiede bei den Radschuhen und ihre Einsatzzwecke sehen.

Northwave Extreme XC

Die sehr leichten Northwave Extreme XCM Mountainbike-Radschuhe sind für das Training und den Wettkampf Fahrer optimiert. Die exzellente Passform mit Integriertem Heel System für optimalen Fersenhalt ist dank präziser Anpassung gegeben. Im Vorfussbereich sorgt ein Klettverschluss für die Detailanpassung. Die Mikrolochung des robusten Obermaterials sorgt für die nötige Belüftung. Ein echtes Highlight ist beim Extreme XC die superleichte und für eine hohe Effizienz bei der Kraftübertragung mit einer optimalen Steifigkeit ausgestattete Speedlight 3D Carbonsohle mit griffigen Profileinsätzen aus 3 verschiedenen Gummihärten.

Northwave Spider Plus 2

Die dank luftigen Mesh Einsätzen sehr gut belüfteten Northwave Spider Plus 2 Mountainbikeschuhe sind trotz guter Robustheit sehr leicht und bequem. Die extrem vielseitigen Allmountain Bikeschuhe bieten mit ihrer griffigen Michelinsohle optimalen Gehkomfort im Gelände und sind daher die idealen Begleiter, wenn es mit dem Mountainbike auf abwechslungsreiche Touren geht oder zwischendurch ein kurzer Gipfelanstieg zu Fuss erledigt werden soll. Dennoch ist die Performance des Spider Plus 2 auf dem Bike durch eine versteifte, Klick kompatible Sohle und das präzise Anpassungssystem mit schnellerem Handling über alle Zweifel erhaben.

Northwave Extreme RR Rennrad

Die Extreme RR Rennradschuhe von Northwave setzen neue Massstäbe in Sachen Steifigkeit. Die ultraleichte Carbon-15 Sohle ist die härteste Sohle die Northwave bisher entwickelt hat. Dank eines Steifigkeitsindex von 15 wird jeder noch so kleine Kraftaufwand direkt an die Pedale weitergegeben und in Vortrieb umgewandelt. Das innovative Obermaterial ist extrem dünn und damit ultraleicht. Es bietet ein optimales Fussklima und sorgt dafür, dass kein Watt unnötig vergeudet wird. Der SLW2 Drehknopf bietet eine stufenweise Anpassung des Schuhs an den Fuss. Der präzise Race-Fit ist einzigartig und verhindert Druckstellen optimal. Durch ein Ziehen am Einstellrad wird der Schuh geöffnet und kann schnell an und ausgezogen werden. Eine spezielle Fersenkappe verhindert das ungewollte Herausschlüpfen aus dem Schuh.